Zuchtstätte v Ohrbecker Esch

Hundezucht mit Herz und Verstand

 Die Abstammungen unserer Hunde finden Sie auf www.working-dog.eu

 

Ursa vom Osterberger-Land

*23.02.1994 †07.06.2006  

Loreen (Ursa vom Osterberger-Land) ist die Basis der Zucht am Ohrbecker Esch und taucht in jeder Ahnentafel eines Schäferhundes vom Ohrbecker Esch auf. Aus diesem Grund möchten wir an dieser Stelle für diese in jeglicher Hinsicht einzigartige Hündin einen Rückblick auf ihr ereignisreiches Lebens veröffentlichen: 

Loreen kam 1994 mit etwa 10 Monaten als erster Schäferhund an den Ohrbecker Esch, eigentlich als Familien- und Hofhund. Sehr bald schon jedoch zeigte sich ihre überdurchschnittliche Hundesporteignung und die ersten Schutzhundprüfungen ließen auch nicht lange auf sich warten. Dabei war sie auf dem Hundeplatz ein triebiges, immer eifriges und bemühtes "Arbeitstier" und zu Hause ein kinderlieber Familienhund - einfach eine Hündin für jede Lebenslage. 



aus dem Körbericht: Typvolle Zuchthündin, sehr gute Gebäudeanlagen; energischer, überzeugender Schutzdienst

Erfolge:

  • 1998: Gewinn der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft
  • 1999: Universalsieger 23. Schleswiger Pokal
  • 2000: 3x Schutzhund 3
  • 2001: Rettungshundtauglichkeitsprüfung
 

Am 07.06.2006 mussten wir Loreen einschläfern.

Danke, liebe Loreen, für die Zeit die du mit uns verbracht hast!

Du bleibst und bist unvergessen!

Aysha vom Ohrbecker Esch

*17.09.1999-22.9.2012 

"Aysha" war schon immer Sonjas Hund. Sie hat sie sich als Welpen ausgesucht und nahezu selbstständig ausgebildet, sodass Aysha heute eine Hündin mit tollem Charakter und einer Top-Ausbildung ist.
Sie hat in ihren Würfen schon viele schöne Welpen gebracht (so z.B. unsere "Conchita"). Alle waren anatomisch und farblich sehr ansprechend und haben die Cleverness und die Hundesporteignung von ihrer Mutter mitbekommen.

Körbericht: Übermittelgroße, mittelkräftige, gestreckte Hündin mit etwas flachem Widerrist und kurzer Kruppe. Gut gewinkelte Vor- und Hinterhand, ausgeglichene Brustverhältnisse, gerade Front. Bei nicht voll geschlossenen Ellenbogen zeigt sie flüssige Gänge aus annähernd festem Rücken. Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt, lässt ab.
Wiederankörung 2004: Sehr gute Verfassung, Rückenfestigkeit und Ellenbogenschluss haben sich stark verbessert.

Prüfungen:

  • April 2005: gekört auf Lebenszeit in Kkl. 1
  • Mai 2004: V9 Schleswiger-Pokal
  • April 2004: angekört in Kkl.1
  • März 2004: bestandene FH1
  • Winter 2003: bestandene Schutzhund 3
  • Herbst 2003: bestandene Schutzhund 2
  • 2002/2003: 2x Schutzhund 1
 


Conchita vom Ohrbecker Esch

*06. Juni 2003-5.11.2015

"Cita" ist eine Tochter aus Ayshas erstem Wurf. Sie ist Ende August 2004 wieder in unseren Besitz übergegangen, da ihr Vorbesitzer, ein Hundesportler aus Süddeutschland, aus persönlichen Gründen nicht mehr genügend Zeit für diese anspruchsvolle Hündin hatte.
"Cita" ist nicht nur aufgrund ihrer außergewöhnlichen Farbe (lackschwarz) etwas ganz Besonderes, sie ist außerdem ein "Arbeitstier" auf dem Hundeplatz und immer mit Freude und Feuereifer bei der Sache. Egal ob man diese Fellfärbung mag oder nicht - durch ihren Charme, Ausdruck und ihre Lebendigkeit hat sie bis jetzt jeden von sich überzeugt.
"Cita" hat 2005 im Alter von nicht einmal zwei Jahren bereits die SchH 3 bestanden.

Körbericht: Mittelgroß, gehaltvoll, mittelkräftig, trocken und fest, guter Ausdruck, gestreckt, feminin. Guter Widerrist, gerade, fester Rücken, gute Länge und Lage der Kruppe. Vorne gut, hinten sehr gut gewinkelt, ausgeglichene Brustverhältnisse, korrekte Front. Hinten korrekt tretend, Ellenbogen nicht ganz geschlossen, geräumige, kraftvolle Gänge. Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt, lässt ab.

Prüfungen:

  • März 2007: gekört auf Lebenszeit in Kkl. 1
  • Januar 2007: Bewertung "vorzüglich" in der Gebrauchshundklasse Hündinnen
  • Juli 2005: angekört in Kkl. 1
  • April 2005: SchH 3
  • März 2005: SchH 2
  • Februar 2005: SchH 1

 

    

Astina vom Drachenfjäll 

*17.April 2011

Gwendolyn Ohrbecker Esch x Arrek Luisenturm

     HD ED normal   IPO1 
SG1- GHKl     gekört auf Lebzeit

Astina ist eine kerngesunde, vitale, lebensfrohe Hündin mit einem unerschütterlichen Selbstbewusstsein. Leichtführigkeit, Arbeitsfreude, Mut und Kampftrieb sind ihre starken Eigenschaften, die sie als optimalen Sporthund auszeichnen.

 

Aufgrund ihrer positiven, gelassenen Einstellung im zivilen Bereich, ist sie auch als Familien- und Begleithund eine große Bereicherung für unsere Zucht.

 

aus dem Körbericht: Typvolle Zuchthündin, sehr gute Gebäudeanlagen, dunkles Pigment, überzeugender energischer Schutzdienst

 

 



 Nortje vom Ohrbecker Esch *17.Februar 2015 

Astina  Drachenfjäll x Lennox Grenzlager

HD ED normal

     

Nortje ist die "Neue" vom Ohrbecker Esch.

Ihre Lebensfreude und ihre triebliche Veranlagung sowie die ansprechende Farbe sind ihr Aushängeschild und lassen viele Herzen dahinschmelzen.

Nortje wird 2017 ausgebildet.

Der erste Wurf mit Nortje soll 2018 fallen!